Tiefbau Teil zwei

Nach Ostern ging es dann direkt weiter. Der Bagger hat weiterhin fleißig die Grube ausgehoben und per Lkw wurde das Füllmaterial (Erde und Steine als Gemisch) angeliefert. Die Rüttelmaschine hat dann alles wieder gefestigt. Zum Teil wurden auch schon die Pflastersteine vom Gehweg entfernt.

Am nächsten Tag wurde dann das vorhandene Fundament, welcher unter unserer Mauer zur Stütze angebracht war, innerhalb kurzer Zeit entfernt. Da es durchgehend geregnet hat, war es leider nicht möglich den neuen Fundamentstreifen gießen zu lassen.

Heute morgen um kurz vor acht ging es dann auch direkt weiter. Mit einem kleinen Bagger wurde der Graben für das Fundament gegraben und schon rollte der Betonmischer an. Nach Fertigstellung vom Fundament wurde dann noch unser Mehrspartenanschluss vergraben. Gott sei Dank war mein Mann zu der Zeit auf der Baustelle, da der Anschluss sonst womöglich im Gäste-WC gelandet wäre.

Als nächstes starten die Vorbereitungen für die Bodenplatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.